Hörmann Reisen
Reisefinder Profisuche

Radeln von Prag nach Dresden - 5 Tage

Radreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
14.07.2018 - 18.07.2018
Preis:
ab 569,00 € pro Person

Traumhafte Radtour an Moldau und Elbe

Geführte Radtour.
Individuelles Radeln ist ebenfalls möglich.

1.Tag (BF/A): Anreise, Stechovice - Prag (ca. 30 km)
Neumarkt-St. Veit - Landshut - Regensburg - Pilsen - Stechovice. Ab hier radeln Sie zusammen mit Ihrem Guide oder auf eigene Faust nach Prag, wo Sie nach der Ankunft eine Stadtbesichtigung unternehmen. Sie sehen die Karlsbrücke, die berühmte Altstadt und radeln anschließend direkt zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2.Tag (F/A): Prag - Raudnitz (ca. 70 km)
Gestärkt vom Frühstücksbuffet beginnt der erste Radtag. Die Tour führt zunächst durch kleine Ortschaften ins Hinterland entlang der Moldau, vorbei an Kralupy, Mühlhausen, Luzec nach Melnik. Vom Schloss in Melnik genießen Sie einen faszinierenden Blick auf den Zusammenfluss von Moldau und Elbe. Der mythische Schlossberg, der "Maulwurfshügel" spielt in der Sage der Tschechen eine wichtige Rolle. Von diesem Hügel aus sah sich Cech, der Anführer eines slawischen Nomadenstammes, die Gegend genauer an und fasste den Entschluss, sich hier häuslich niederzulassen: Cechy (Böhmen) war gegründet. Ab Melnik radeln Sie weiter an der Elbe. In Raudnitz verladen wir die Räder. Fahrt mit dem Bus nach Lobositz zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

3.Tag (F/A) Lobositz - Tetschen (ca. 55 km)
Nach dem Frühstück radeln Sie zu der Königstadt Leitmeritz. Neben den heute noch zahlreichen und sehenswerten Kirchen bezaubert Leitmeritz vor allem mit seinem harmonischen Stadtplatz, umrahmt von Bürgerhäusern der verschiedenen architektonischen Strömungen, von der Gotik über die Renaissance zum Barock. Anschließend radeln Sie an der Elbe weiter, unterwegs radeln Sie durch die Porta Bohemica, die Elbschlucht. Die Mittagszeit verbringen Sie an der Burg Schreckenstein. Die Burg steht am rechten Elbufer auf einem 100 m hohen Felsen. Am Nachmittag erreichen Sie das nächste Ziel Tetschen. Gemeinsames Abendessen im Hotel in Tetschen.

4.Tag (F/A): Elbsandsteingebirge, Bad Schandau, Königstein(ca. 40 km)
Die Krönung dieser schönen Radtour ist der Nationalpark Sächsische Schweiz. Freuen Sie sich auf den Landschaftswechsel, wenn Sie das Elbsandsteingebirge erreichen und staunen Sie über die bizarren Steinformationen. Am Vormittag besteht die Möglichkeit zur Wanderung zum Prebisch Tor (ca. 6 km), ein einmaliges Erlebnis! Anschließend radeln Sie weiter über Bad Schandau bis Königstein. Hier erwartet Sie der Bus zur Weiterfahrt nach Dresden, wo Sie eine Stadtrundfahrt unternehmen. Abendessen und Übernachtung in Dresden.

5.Tag (F):Königstein - Dresden (ca. 45 km), Heimreise
Der Bus bringt Sie wieder nach Königstein. Sie radeln mit Ihrem Guide zusammen weiter durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. Sie passieren Schloß Pillnitz, die einstige Sommerresidenz des Sächsischen Hofes mit seinem sehr kunstvoll angelegten und weitläufigen Park. Am Nachmittag erreichen Sie Dresden. Die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten gilt heute als eine der schönsten Großstädte in Deutschland. Hier werden die Räder verladen. Heimreise nach Neumarkt-St. Veit.

  • Reise im Luxus-Fernreisebus
  • Bordfrühstück
  • 4 x Abendessen/Übernachtung/Frühstücksbuffet in 3-Sterne Hotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer DU/WC
  • Stadtführungen laut Programm
  • örtlicher Radguide und Perseus-Radbegleitung
  • Radtransport im Bikeliner
  • 5 Perseus-Treue-Sonnen

  • Doppelzimmer DU/WC - Laut Ausschreibung
    569,00 €
  • Einzelzimmer DU/WC - Laut Ausschreibung
    649,00 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Tourenrad/Mountainbike
    0,00 €
  • E-Bike
    0,00 €